Sonntag, 8. Dezember 2013

WKSA Teil 4


Zunächst mal: Mein Stoffkrimi ist beendet. Teils hat er sich enttäuschend platt aufgelöst, wir hören eine Stimme an der Firmentelefonhotline: „Ja, diesen Onlineshop pflegen wir nicht mehr“ – kein Wunder also, dass sich am Bestellstatus nichts änderte, Kontaktformulare nicht funktionierten usw. Der Ärger über so viel Inkompetenz bleibt natürlich und ich bleibe damit bei meiner eindeutigen Nicht-Empfehlung des Shops „Der Stoffhandel“/„Dademasch“ etc., auch wenn die Zustellung letztlich zügig verlief.
Aber: Der Stoff ist da! Und er gefällt. Glänzender Stretchsamt in einem satten Lilaton.

 Laurel im Zuschnitt

Stoffstruktur und -farbe 

Uahh, es passt nicht, das muss ich ändern / Ich habe diese schwierige Stelle gemeistert und bin megastolz! /
Ähja, kleines Geständnis: Für mich ist das komplette Kleid eine schwierige Stelle. Ob das Kleid am Ende passen wird, kann ich noch überhaupt nicht sagen. So weit bin ich: Die Stoffteile sind zugeschnitten, das war eine Premiere für mich, was Damenbekleidung angeht. Und die Adrenalinausschüttung beim ersten Schnitt in den Stoff war doch beachtlich. Ich fand es auch ziemlich schwierig, so große Teile aus wabbeligem Stretchstoff zuzuschneiden. Aber es sieht passabel aus und ich bin aufs Nähen gespannt. Wegen der verzögerten Stofflieferung konnte ich noch kein farblich passendes Garn besorgen und hinke mal wieder hinterher, hier sind ja einige schon beim zweiten Kleid!
Soll ich hier noch eine Borte aufnähen, was meint ihr? / Das sieht doch schon ganz gut aus, oder?
Apropos Borte, ich liebäugele momentan mit einer schwarzen Häkelborte am Saum oder knapp darüber, bin aber noch etwas unentschlossen, ob das zu Gothic-ähnlich wirken könnte. Mal sehen, erstmal muss dieses Kleid in den Existenzzustand überführt werden…
So, viele fertige Kleider könnt ihr schon hier sehen, vielen Dank an die tolle Organisation auch heute, am 2. Advent!

Kommentare:

  1. erstmal muss dieses Kleid in den Existenzzustand überführt werden… hahaha!
    Ja, das denk ich mir bei meinem auch! Herrlich!

    AntwortenLöschen
  2. Schwarze Borte könnte vielleicht wirklich etwas zu hart sein in der Farbe. Vielleicht ein etwas dunkleres Lila? Ist ja noch Zeit, bis das Kleid fertig ist, dann kann man weitersehen.

    LG Bella

    AntwortenLöschen
  3. Nur mit, das sieht doch schn ganz gut aus.
    Viel Freude beim Nähen und Tragen des Kleides.
    Katti Rocksaum

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche dir gutes Gelingen und bleib entspannt, du hast noch genug Zeit.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Oh, der Stoff hat aber wirklich einen tollen Farbton und sieht sicherlich wundervoll aus im Schein des Weihnachtsbaumes. Ich persönlich würde auf Borten verzichten - vielleicht lieber ein paar kleine schwarze Schleifchen an die Ärmel? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wahrscheinlich verzichte ich wirklich darauf, ich liebäugele stattdessen noch mit einem schmalen gürtel...

      Löschen
  6. O, die Farbe ist wirklich wunderbar festlich!
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen