Sonntag, 22. Dezember 2013

WKSA Das Finale

Oh, ich war in den letzten Tagen tatsächlich ein wenig aufgeregt: Das Finale stand vor der Tür und entgegen meiner leicht pessimistischen, von zu vielen erfolglosen Annäherungen an das weiße Ratterding geprägten Einschätzungen sah es auf einmal so aus, als sei ich – als ziemlicher Nähanfänger und völlig unbedarft, was die Kunst der Schnittanpassungen, die Regeln des Steckens, Verstürzens oder gar Saumabrundens angeht – in der Lage, ein ganzes Kleidungsstück für mich zu nähen. Eine gar anmaßende Vorstellung!

In der zurückliegenden Woche hatte ich noch einiges zu tun: Ich habe die Ärmel mit Zickzackstich einfach umgenäht, wie ich es bei Oh-Mimmi gelesen hatte, und sie dann geschlossen. Die kniffligste Stelle war dann das Einsetzen der Ärmel. Hier bin ich wirklich noch an meine Anfängernähgrenzen gestoßen. Tipps nehme ich gern an, ich hatte einfach das Gefühl (trotz vorher gesetzter Einhaltenähte), die Kräuselung des Ärmels nicht richtig kontrollieren zu können, was sich natürlich beim zweiten Ärmel rächte, weil die Minifältchen dann einfach an anderen Stellen saßen. Das Ergebnis ist aber tragbar (und mein dunkler Stoff sehr dankbar).


 
Die Rückennaht am Kleid habe ich noch einmal aufgetrennt und noch etwas enger gesetzt, weil mir die doch recht heftige A-Linie des Kleides etwas zu tonnig wirkte. Nun habe ich eine leicht taillierte Version, die dennoch nicht eng sitzt. Weshalb wirkliche Taillenformung für mich momentan und in den kommenden Monaten nicht so günstig wäre, könnt ihr an den Fotos erkennen – ein durchaus erfreulicher Grund für größere Kleider.

 
Der Sohn war völlig begeistert vom lila Samt und wünschte sich inständig eine Hose daraus. Deswegen erscheinen also nicht nur Mama und intern wohnendes Baby im weihnachtlichen Gewand, sondern auch Petit Monsieur Wollgespinst. Für ihn habe ich eine schlichte Gummizughose genäht, die er sich selbst an- und ausziehen kann, wichtig für einen zweijährigen Toilettengänger.




Nun aber noch einmal die Daten und Fakten zu meinem Kleid:
Schnitt: Laurel von Colette Patterns, Version 1, Größe 0, in der Weite zusätzlich verkleinert, minimal gekürzt. Die Anleitung bekommt fünf Sternchen von mir.

Der Schnitt für die Kinderhose ist einfach von einer bereits vorhandenen abgenommen. Ich habe Potaschen aus Fleece aufgenäht und mir endlich mal eine Durchziehnadel für den Gummibund gegönnt.
Stoff: Violetter Stretchsamt, ich hätte ihn gern noch etwas dunkler und weniger rotstichtig gehabt. Einige waren beim letzten Zwischenstand ganz begeistert, die dort zu sehende Farbe würde mir auch am besten gefallen, leider war sie aber eher dem trüben Wetter geschuldet.



Jetzt muss ich aber erst einmal eine große Runde drehen, um all die anderen Kleider ausgiebig zu bewundern, vielen Dank an Katharina für die Organisation dieser Aktion! Ich hatte nicht nur eine Menge Spaß, sondern durch das feste Ziel vor Augen auch einen riesigen Motivationsschub. Dass in meine Näherei nun bei einfachen Vorgängen schon etwas Routine kommt, finde ich grandios!

Kommentare:

  1. Lila Samt ist ja doch etwas ausgefallen und wirkt in deinem Falle sehr edel und festlich. Und dein Kleiner macht auch eine gute Figur^^

    AntwortenLöschen
  2. Mama und Sohn sind sehr chic. Das ist Dir prima gelungen!
    Ich wünsche euch ein schönes Weihnachtsfest!

    LG Augusta

    AntwortenLöschen
  3. Oh, herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!!! Das ist eine tolle Nachricht. Das Kleid steht dir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch - das sind ja wunderbare Nachrichten und wirklich der allerschönste Grund überhaupt etwas grössere Kleider zu tragen. Ich freu mich schon auf die Babysachen, die es hier in nächster Zeit bestimmt zu bewundern gibt... :-)
    Und das Kleid ist natürlich auch umwerfend! Wow! Ich habe gerade ziemlich frustriert die Kleider anprobiert, die ich mir für Weihnachten bestellt hatte und keines wollte so richtig passen. Da hab ich mir wirklich gewünscht, ich hätte mir auch ein Kleid auf den Leib geschneidert!

    Herzliche Grüsse und frohe Weihnachten!
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch zu so tollen Nähergebnissen und auch zum Baby :).....Ich wünsche Euch so festliche Weihnachtstage, wie Ihr festlich gekleidet seid und alles Gute für das neue Jahr!!! Doro

    AntwortenLöschen
  6. Das Samtkleid finde ich super und erinnert mich sehr an meine Kinderweihnachtszeit. SChön angezogen vor dem Weihnachtsbaum....da war glaub auch was samtiges dabei;)
    Die Farbe finde ich super schön und glänzt toll! Mutter und Sohnemann passen wunderbar zusammen!
    Herzliche Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön, ein kleines "Wollgespinnstchen" ist unterwegs!
    Das Kleid, die Farbe einfach wunderschön.
    Wünsche dir und deiner Familie ein friedliches und segenreiches Weihnachtsfest.
    Lieber Gruss
    Bettina

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid ist wirklich toll geworden und steht Dir sehr gut! Alles Gute auch zu Schwangerschaft! :-)

    lieber Gruß,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Irre schön und glückwunsch zum größere Grössen Grund!

    AntwortenLöschen
  10. Meine Samtschwester - sehr, sehr chön ist dein Kleid geworden! Und wie niedlich die Hose geworden ist. Samt ist eben was Feines.
    Feiert schön!
    Herzlich,
    Frau Kirsche

    AntwortenLöschen
  11. Du siehst wunderschön aus in Deinem Kleid! Und herzlichen Glückwunsch zum zweiten.
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie schön, das Kleid, die Hose und die Nachricht von der Schwangerschaft. Herzlichen Glückwunsch. Ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest. LG Anja

    AntwortenLöschen
  13. Wunderhübsch - und wunderbar mit so einem wundervollen Bauch darunter :)
    Alles Liebe!!!! maria

    AntwortenLöschen
  14. dein Kleid ist toll geworden und das als fast Anfängerin, Kompliment!
    herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!
    und die Samthose für deinen Kleinen ist niedlich!

    LG und frohe und gesegnete Weihnachten!
    sjoe

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine wunderschöne Überraschung!!! Ganz herzliche Glückwünsche zur Schwangerschaft und natürlich auch zu dem tollen Kleid! Ganz herzliche Grüße, Micha

    AntwortenLöschen
  16. O diese Farbe, einfach wunderschön, und Glückwunsch zur Schwangerschaft!
    Frohe Weihnachten!
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen
  17. Gefällt mir sehr gut dein lockeres Samtkleid, auch die Farbe ist klasse und ich finde es sehr süß, dass der kleine Mann mit der Mama im Partnerlook Weihnachten feiert.
    LG und frohe Weihnachten,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Ein schönes Kleid, das Dir sehr gut steht! Und eine so schöne Neuigkeit - Alles Gute für die Schwangerschaft!
    Euch ein schönes Weihnachtsfest, Alles Liebe,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  19. Wow, das ist super geworden und die Farbe ist so wunderbar festlich, dass es einem fast die Sprache verschlägt - toll!

    AntwortenLöschen
  20. ganz toll geworden!! eine sehr schöne farbe hast du für dein kleid gewählt.
    ganz herzliche glückwünsche zur schwangerschaft und daß der kleine mann auch eine hose brauch, ist doch klar!!! meine enkelkinder sind da genauso.
    alles gute für dich ( euch) und frohe weihnachten.
    lg elke

    AntwortenLöschen
  21. schick, schick ihr beiden!

    Fröhliche Weihnachten

    AntwortenLöschen
  22. Samt ist normalerweise nicht so meines, aber deine Farbe überzeugt.
    Sehr schick seht ihr Beide darin aus.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  23. Du siehst hinreißend in dem Kleid aus! Und der PArtnerlook... ich schmelze dahin!

    AntwortenLöschen
  24. Herzlichen Glückwunsch und ein tolles Kleid hast du da!
    LG

    AntwortenLöschen
  25. Sehr schickes Kleid. Toller Anlass auch mal ein bisschen größer zu nähen :-)
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  26. hach, wie schön, ich freu mich sehr für & mit euch!
    ich wünsch dir eine möglichste entspannte schwangerschaft! :) :*

    stephani

    AntwortenLöschen
  27. Das Kleid ist doch schon sehr schön geworden, hinter die Geheimnisse von Kräuselfrustverdrängung kommst Du dann beim nächsten ;-) Alles Gute für Kind Nr.2!!! Einen guten Rutsch wünsche ich Euch! Katharina

    AntwortenLöschen