Donnerstag, 5. Dezember 2013

Österliches Gegacker in der Weihnachtszeit

Meine kleine Schwester ist geschenketechnisch jedes Jahr eine Herausforderung, denn für sie will ich mir nicht nur etwas für Weihnachten einfallen lassen, sondern zuvor auch noch für ihren Geburtstag Ende November. In diesem Jahr hat sie es mir aber leicht gemacht, mit einem etwas exotischen Wunsch, der eigentlich besser in die Osterzeit passen würde: Gestrickte Eierwärmer in Hühnchenform sollten es sein. Diese geschmacklich streitbaren Objekte haben bei uns Familientradition, denn meine Mutter hat sie nach einer Brigitte-Anleitung bereits in den 70er Jahren in beachtlicher Zahl gefertigt, bis heute sind wir im Besitz unzähliger bunter Scharrvögel.


Gewünscht, gestrickt: So schnell ging es dann doch nicht, denn Fäden vernähen, Augen sticken, Schwanzfedern knüpfen und Häkelei für insgesamt vier Exemplare haben ganz schön Zeit in Anspruch genommen. Die farbliche Gestaltung habe ich an bereits Vorhandenes in der schwesterlichen Küche angepasst und komplett mit Resten gestrickt. Der Mann ist der Meinung, die Hühner kämen frisch von der Love Parade, aber ich lasse mich nicht beirren und hoffe einfach, dass der Schwager mich nicht auf ewig für diese Zierde in der Wohnung hassen wird ;)


Passend dazu gibt es noch selbstgenähte Tischsets aus Vorhang-Reststoffen, die mir die Schwester mal vermacht hat. Ich war ganz professionell und habe Briefecken genäht, nicht schwer, aber für Anfänger wieder etwas langwierig. Die Anleitung dazu habe ich von hier, ein permanent einsatzbereites Bügeleisen ist hier unverzichtbar!
Die Anleitung für die Strickhühner (Brigitte 6/78) hätte ich euch gern zur Verfügung gestellt, leider liegen aber noch Urheberrechte darauf und ich habe deswegen keine Erlaubnis dafür bekommen. Versierte Strickerinnen können sie aber sicher auch nach Bild stricken, die Maße sind ca. 7 cm bis zum Rücken, 9 cm Gesamthöhe und 6,5 cm Breite. 




Kommentare:

  1. Die sind ja echt cool,die grauen Dinger und sehr erfrischend der "Huhnanteil"in der Weihnachtszeit,findet Doro
    P.S. Supertolle Tischsets und guter Link-Danke !

    AntwortenLöschen
  2. Die Hühner sind klasse geworden, farblich gefallen sie mir sehr gut. Ich kann zwar mit Eierwärmern nichts anfangen, aber wenns bei euch schon Tradition ist, dann sind sie schon wieder cool :-)
    Liebe Grüße Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Zu süß! Solche brauch` ich unbedingt auch! Ich geh`dann mal nach Anleitungen suchen :)
    Liebe Grüße, Helena

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die Briefecken (ich kenn sie auch unter Kuvertecken) sehen super aus! Und das hast Du zum 1. Mal gemacht? Das gibt mir Hoffnung, denn ich habe noch Stoff für einen Tischläufer hier liegen, der auch solche Ecken bekommen soll... danke für den Link!

    AntwortenLöschen