Sonntag, 7. Oktober 2012

Flohmarktfreuden

Unsere Stadt ist eine kleine Flohmarkthochburg: Es gibt hier Spielzeugflohmärkte, Plattenflohmärkte, Kinderbasare, Zwillingsbasare, Bücherflohmärkte, Hofflohmärkte und eigentlich an jedem Wochenende könnte man dann noch zu privaten Garagen- oder Hausflurflohmärkten gehen. Weil dieses Konzept super zu unserer Auffassung passt, dass man mit Weitergeben und ein bisschen Stöbern Umweltfreundlichkeit und Spaß hundertprozentig verbinden kann, sind wir v. a. auf den Babybasaren regelmäßige zu Gast.
Heute gab es ein echtes Highlight, die Freude darüber muss ich mit euch einfach teilen: ein wunderschöner Familienflohmarkt, mit Caféraum, Kinderspielraum und tollen Ständen. Uuund: Endlich haben wir runde Tischdecken gefunden, tolles Porzellan, Kinderbücher für uns und unseren Tagesvater, Kleidung usw....
Geht ihr auch auf Flohmärkte? Seid ihr Verhandler? Sammelt ihr etwas Bestimmtes? Und kauft ihr auch eure Kleidung auf Flohmärkten?


Kommentare:

  1. mir liegt das handeln nicht, aber ich liiiebe die hier - & vor allem in der heimat meines mannes - üblichen vorsortierten babybasare, da kauf ich richtig gern ein. mein liebstes schnäppchen der letzten zeit war ein jak00-fleeceanzug inkl. schuhen für sagenhafte 2€. :D
    die kleinen frederik-bücher hab ich kürzlich auch auf einem basar entdeckt, letztlich aber nicht mitgenommen.
    & von deinen funden mag ich am liebsten diese tolle tortenplatte.

    deine kk-seite schau ich gleich mal an, ich will meine auch endlich mal aufstocken, nachdem ich jetzt endlich mal einiges aussortiert hab.

    lg, stephani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. verhandeln - nee, das ist für mich auch nichts. höchstens einen runden betrag nennen, wenn ich mehrere sachen mitnehmen möchte :). mir gefallen die vorsortierten nicht so gut, ich mag die gemütlichere atmosphäre an den persönliche ständen. und: wow, da wusste jemand nicht so richtig, dass die jako-o-sachen teils ganz schön teuer sind, oder? wir haben gestern auch einen schneeanzug gekauft, nochmal mit ausklappbaren handschuhen und fußwärmern dran. nächstes jahr geht das wohl nicht mehr.
      und ja, stell mal was ein, beim kreisel!

      Löschen
  2. Da hast du aber einige Schätze gefunden.Der Krug und der blaue Stoff sind meine Lieblinge.

    Auch ich geh gern auf Flohmärkte.Es ist verrückt,was manche Leute loswerden wollen.Und ich freue mich jedes Mal über meine Beute.

    Herzlich,Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohja, du hattest ja auch schon mal einige flohmarktschätze gezeigt :). der blaue stoff ist sogar schon eine schöne runde tischdecke, eine echter glücksfall. wir haben einen runden tisch und es ist wahnsinnig schwer, da tischdecken zu finden, die nicht mit kreuzstichkürbissen bestickt sind oder so...

      Löschen
  3. Deine Flohmarktfunde sind echt schön! Flohmärkte mag ich auch sehr gerne und kann eine ganze Weile rumsuchen. Derzeit schaue ich immer auch auf Kleidungsstücke für mich. Oft findet man noch sehr gut erhaltene. Und warum neu kaufen, wenn jemand anderes seine abgeben will und sie mir ebenso gefallen. Ansonsten mag ich schöne Kannen und Krüge, da kann man auch immer ein paar da haben :-) Jetzt am Wochenende durfte endlich auch ein Stövchen mit, dass habe ich schon eine Weile gesucht. Hier gibt es wöchentlich Flohmärkte und seit einiger Zeit auch mehr und mehr Privatpersonen. Dort kaufe ich oft lieber als bei Händlern.
    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Superschöne Sachen hast du gefunden! Ich muss bald auch mal wieder auf dem Flohmarkt 'jagen' gehen, weil ich gerade erst einen neuen Besistelltisch für unsere Küche bestellt habe ( so sieht der aus). Der muss jetzt mit etwas wirklich altem und charmanten kontrastiert werden :) Am tollsten wäre es, wenn ich so ein richtig schönes, rundes Spitzendeckchen finden würde.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen