Mittwoch, 11. August 2010

große gefühle

... kommen wir mal wieder auf meine große liebe zu sprechen: die ostsee. seit meine eltern meine geschwister und mich in unserer kindheit dann doch mal über die grenzen bayerns hinaus urlaubstechnisch ans meer brachten, bin ich der ostsee verfallen. große liebe und das auch noch auf den ersten blick.
geschickterweise habe ich in eine familie eingeheiratet, die teils von dort kommt, und deswegen müsst ihr nun eine wahre bilderflut über euch ergehen lassen, mein sonstiges "weniger ist mehr"-motto kann ich aufgrund akuter hormonschübe nicht mehr durchhalten...
schiffe gucken
zweite große liebe - warme franzbrötchen, hier  im strandcafe mit blick aufs meer
wieder schiffe gucken
stricken im strandkorb
blithe durfte direkt von der familienfeier mit an den strand

strand in der abendsonne
soll ich noch etwas sagen?
feuerwerksblumen

Kommentare:

  1. oh, da wäre ich sofort dabei. bin auch total den baltischen Gebieten verfallen.
    will auch schiffe gucken und im sand laufen!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. oh das ist ja bei mir zuhause! wunderschöne fotos! :)

    AntwortenLöschen
  3. Warnemünde :) da kann ich mitschwärmen!
    Einfach klasse, wenn die Family an strategisch günstigen Orten verteilt ist ;)

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Impressionen von der Ostsee. Da würde ich nun auch gerne sein.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. ...tja,die grosse Liebe geht nicht auf nur einem Foto!
    Schön,dass Du das "familientechnisch" öfter haben kannst-ich muss bis zum nächsten Frühjahr warten,dann wollen wir auf der Ostsee segeln...Grüssle Doro

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön! Ich glaube ich könnte auch stundenlang in einem Strandkorb sitzen und aufs Meer schauen!

    AntwortenLöschen
  7. Da kommen aber nicht nur bei dir die großen Gefühle. Auch ich bin seit meiner Kindheit meer-süchtig. Wobei ich neben der Ostsee auch die Nordsee mag. Und wenn es nach mir ginge, würde ich sofort die Koffer packen und dort hinziehen.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hach, die Fotos sind toll :)

    Als ausgewandertes Frankenkind hab ich mich beim 1.Besuch in Nordsee und Ostsee mit ihrer unterschiedlichen Schönheit verliebt und bin froh, daß ich nun doch recht nah dran lebe... Ein Tag am Meer tut soooo gut!

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Fotos! Ich finde die Ostsee auch sehr schön und bin dort einmal im Jahr, aber verfallen bin ich dann doch eher den Bergen (Alpen)!

    AntwortenLöschen
  10. och das sind tolle fotos! da wäre ich jetzt auch gern... *träum*

    was sind denn franzbrötchen? die sehen lecker aus!!!

    AntwortenLöschen
  11. Stimmt! Die Ostsee ist wahrhaft schön! Deine Fotos geben eine wundervolle Stimmung wieder und Deine Blithe steht Dir wundervoll. Regt mich direkt an, mir auch eine zu stricken.
    Was strickst Du da im Starndkorb? Sieht schon sehr schön aus!

    liebe Grüße an Dich

    AntwortenLöschen
  12. Hallo linnea, was lese ich da von akuten Hormonschüben? Hört sich sehr geheimnisvoll an :-)
    Was auch immer der Grund sein mag, ich wünsche dir alles Gute!
    Schöne Bilder, ich liebe auch die Ostsee, war aber leider schon ewig nicht mehr da, da die Nordsee, die ich aber auch sehr liebe, viel näher ist.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. homemade, franzbrötchen sind ein plattes gebäck, das mit zimt, (rosinen) oder manchmal sogar schokolade gebacken wird. die brötchen gib es nur im norden und angeblich sind sie entstanden, als die bäcker sich nach dem einfall napoleons nicht einfach an den erlass, croissants zu backen, halten wollten.

    fleurdelaleine, das wird mal wieder ein kim-hargreaves-teil, ergebnisse gibts hoffentlich bald :)
    linnea

    AntwortenLöschen