Dienstag, 24. August 2010

gratitude...

kleine geschenke oder aufmerksamkeiten sind für mich meistens die allerschönsten. deswegen habe ich mich richtig gefreut, als mein mann neulich ein kleines lavendelsträußchen von einer arbeitskollegin mitgebracht hat. sie hatte gehört, dass neulich in meiner wolle motten waren (übrigens ein wahrer schockmoment, aber dank der plastiktüten um die vorräte dann halb so schlimm) und wollte abhilfe schaffen. da das tierproblem aber schon behoben ist, darf das sträußchen jetzt im wohnzimmer ganz sichtbar stehen. welche schönen erlebnisse hattet ihr in letzter zeit?

Kommentare:

  1. Na, das ist ja wirklich eine nette Geste. Das Lavendelsträußchen macht sich gut in der Vase.
    Ein schönes Erlebnis in der letzten Zeit?
    Ich bekam von Magliamania http://www.magliamania.com/ einen tollen Strang Wolle geschenkt und bin noch immer ganz hin und weg.
    Sowas passiert einem ja auch nicht jeden Tag.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Schön sieht das Sträußchen aus und es ist wirklich eine ganz wundervolle Geste gewesen.
    Ich habe mir vor kurzem eine Nähmaschine gekauft und mit schönen Stoffen eingedeckt und war im Bastelladen, um Perlen und Schleifenband zu kaufen, da entdeckte ich bei den Stoff-Patchworkballen ein *Stoffmaß* aus Holz. Ich fragte nach, wo ich das kaufen könnte...und da hat mir die Verkäuferin das Holzmaß geschenkt!Fand ich unglaublich lieb von ihr und ich halte es hier in meiner Nähecke in Ehren.
    Über solche Kleinigkeiten und lieben Gesten freue ich mich immer ganz besonders!
    Liebe Grüße
    M.

    AntwortenLöschen