Freitag, 15. Oktober 2010

vom besonderen licht

dieses licht, das es nur im herbst gibt. man versucht, es zu speichern - für die dunklen monate.






Kommentare:

  1. Oh ja, vor allem am Nachmittag! (hier ist es allerdings heute grau und neblig)

    LG
    Connie

    AntwortenLöschen
  2. Toll eingefangen, dieses goldene Licht! Bei uns ist auch nur Nebel.
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Das goldene Herbstlicht hast du wunderschön eingefangen. Und was ist da Schönes auf deinen Nadeln zu sehen?

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbar stimmungsvoll deine Bilder.
    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  5. Ist schon ein besonderes Licht im Herbst, ich liebe ihn sehr. Wundervolle Bilder!
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  6. Ja,die Idee "mit dem Licht speichern" ist genial ,für kommende dunkle Tage...Kerzen sind zwar auch sehr stimmungsvoll-aber nix im Gegensatz zur Sonne...findet Doro

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, stimmt genau. Besonders dieses bestimmte Abendlicht, in dem die Blumen extrem leuchten. Eine Farbbrillianz, die mich jedesmal jubeln lassen und mich direkt überwältigt.
    Deine Fotos sind wunderschön und was hast Du auf den Nadeln?

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Fotos. Ich hab' sie mir gerade mit einem Regenfenster neben mir angeguckt und mich sofort entspannt.
    Danke!
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Grad heut morgen hab ich hier die Sonnenstrahlen auch so genossen. Während drunten im Tal noch alles im Nebel liegt scheint hier strahlend die Sonne und die bunten Blätter leuchten. Der Himmel ist blau-weiß und die Amseln picken an den Äpfeln am Boden rum. Das Licht blendet in den Augen, so tief steht die Sonne, aber was macht das schon, hauptsache ist doch, daß wir sie hier haben.
    PS: Dein Gestrick sieht so schön kuschelig aus, so weich und flauschig. Auf so was hätt ich jetzt auch große Lust.

    AntwortenLöschen