Montag, 11. Oktober 2010

pearsley, sage, rosmary and thyme

kürbis und frischer salbei sind ideale partner; diesmal kombiniert nach einem rezept von donna hay, entdeckt bei ooh...mmh.
und: der flohmarkt ist mal wieder aktualisiert.

Kommentare:

  1. Hört sich super an und Salbei habe ich im Überfluss - das wird noch diese Woche nachgekocht! Danke für den Tipp und den Link!
    LG Evelyn

    AntwortenLöschen
  2. Das Bild ist mal wieder fabelhaft geworden!

    AntwortenLöschen
  3. Hmm das sie lecker aus das rezep werde ich auch einmal probieren.
    lg Patricia

    AntwortenLöschen
  4. Und schon wieder habe ich bei dir ein Rezept entdeckt, dass ich unbedingt nachkochen möchte bzw. werde!

    Schon lange suche ich nach einer Alternative zu meiner geliebten Kürbissuppe. Ich werde berichten, wie es ankam ;)

    Liebe Grüße, Juli

    AntwortenLöschen
  5. Beim Lesen der Überschrift dachte ich zuerst an Felted Tweed von Rowan :-D

    Aber der Teller sieht wesentlich appetitlicher aus. Wäre ich doch nur nicht die einzige von uns beiden zu Hause, die Kürbis liebt :-/

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht sehr sehr köstlich aus...
    wäre was für heute Mittag,
    liebe Grüße von Antje

    AntwortenLöschen