Freitag, 10. Juli 2009

ich mach...

... alles mit links - so lautet der beliebteste spruch unter linkshändern. ich selbst gehöre zu ihnen und hatte das glück, von niemandem umgeschult, gebessert oder korrigiert zu werden. das danke ich meinen eltern bis heute, zugleich aber möchte ich hier einmal die halböffentlichkeit meines blogs dazu nutzen, um auf die völlig irrationale, dogmatisch besetzte abwertung der linken seite aufmerksam zu machen.

linkshändigkeit ist selbst für mich ein phänomen, das immer wieder neue aspekte zeigt: wie lange konnte ich eine 2 nicht von einem s unterscheiden, konnte ich - weil angeblich so ungeschickt - keine kartoffel schälen, war im geometrieunterricht immer langsam im ausmessen oder stieß bei umarmungen mit dem gegenüber schmerzhaft zusammen... nur stricken, das tue ich mit rechts ;). für diejenigen, die gern mehr über linkshänder erfahren möchten, kann ich dieses buch empfehlen - neue impulse für die praxis, aber auch wissenschaftliche grundlagen werden vermittelt.



bild von a*mazon, dort erhältlich

Kommentare:

  1. Hey,

    Interessant. Wir dachten unser kleiner Sonnenschein würde linkshändler werden, allerdings macht er alles nun mit rechts.

    LG Lebenslust

    AntwortenLöschen
  2. Hej!

    Vielen Dank für den Buchtip! Mein Sohn (fast 11 Jahre alt)ist Linkshänder, am Anfang war es schwierig meine SchwieMu davon zu überzeugen. Wir haben ihn testen lassen, weil es erst nicht eindeutig war. Beim anschauen des Buches fiel mir auf, das auch ich oft vergesse, das er für manche Sachen andere Materialien benötigt.

    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. zwei meiner kinder sind eindeutige und absolute linkshänder.
    und der sohn sollte mal rechts herum stricken bei einer lehrerin ( die kurz vor der pensionierung stand). da haben wir einen riesenradau geschagen.
    wir hatten vieles hier für beide seiten: kartoffelschäler, scheren.

    aber bei ganz vielen dingen gibt es noch immer nur die rechtshänder version.

    grüße. gewunken mit der linken hand!

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Buchtipp! Meine Tochter ist Linkshänderin und kommt nächstes Jahr in die Schule.
    Bei mir ist es eine "Beidhändigkeit", die mir manchmal Kopfzerbrechen bereitet, aber meistens nur anderen Menschen auffällt, wie (anders) ich etwas mache...

    GLG
    PE

    AntwortenLöschen