Freitag, 22. August 2008

im spätsommer...

... werden endlich auch meine primavera socks fertig! ich habe sie allerdings unbenant in zitronen-limetten-socken, im bild sieht man, weshalb.
muster und garn harmonieren für mich sehr und ich mag die socken unheimlich gern. eine gute anleitung rundete das strickvergnügen ab.
endlich habe ich auch mal wieder eine ferse mit käppchen gestrickt, in der spitze habe ich etwas für mich neues gelernt, im prinzip ein maschenstich, aber etwas anders doch: hier ist es erklärt.

garn: ein noname-garn von woolworth, baumwolle mit weißem beifaden
anleitung: primavera socks
ns: 2,5
anschlagszahl: 60 maschen, alles etwas reduziert gestrickt.
größe: 37

Kommentare:

  1. Sehr gelungenene Kombination aus Garn und Muster und auch sehr hübsch präsentiert.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Morgen, Linnea

    Das Foto alleine macht schon Appetit auf Sockenstricken. Das Muster und das Garn harmonieren wirklich ganz prächtig miteinander. Eunderschöne Socken hat Du gestrickt!

    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße,
    Maartje

    AntwortenLöschen
  3. ..."Supersocks" sind Dir da von der Nadel gehüpft,Linnea! :)
    Viel Spass beim Tragen ,wünscht Doro

    AntwortenLöschen