Mittwoch, 3. Dezember 2014

Frostschutzmittel

Es wird so langsam richtig kalt! Und weil ich 1. nicht mit ansehen kann, dass unsere kleine Strampelkönigin ständig nackte Füßchen hat, und 2. auch noch ein Familienbesuch im sowieso oft lausig kalten Ostsachsen anstand, habe ich noch schnell ein Paar Babyschühchen produziert.
Bisher halten sie, was ihr Name verspricht, nämlich stay on .


Die Konstruktion ist recht außergewöhnlich: Nach dem in Reihen gestrickten Schaft fertigt man die Schuhoberseite, dann die Fußhöhe und zum Schluss die Sohle. Die Anleitung passt für unser 5-Monats-Baby mit eher großen Füßen, 2,5er-Nadeln und dem Frankengarn ganz genau. Ich bin recht begeistert und plane schon die nächsten Exemplare, dann etwas größer.
Im nächsten Eintrag gibt es dann noch ein bißchen mehr Lausitzer Weihnachtsstimmung und bis dahin könnt ihr noch an der Verlosung teilnehmen!



Anleitung: Stay-on Baby Booties
Garn: Frankengarn Natur-Sockenwolle in Naturgrau
Nadeln: Nadelspiel 2,5 mm

Kommentare:

  1. Tolle Schühchen! Mal überlegen, ob ich die noch schaffen kann, bis der Neffe eintrudelt :D.

    Liebe Grüße,
    Helena

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen klasse aus. Und so außergewöhnlich ist das nicht, so werden doch fast alle booties gestrickt. Und gerade das mag ich nicht, diese Naht. Da ich die letzen aber von unten nach oben gestrickt habe will ich vielleicht vielleicht mal eine von oben nach unten Version probieren. Allerdings wenigstens Schaft in Runden.
    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  3. Ach, sind die süss. Ich glaube solche werde ich auch stricken.
    liebe Grüsse
    Bettina

    AntwortenLöschen