Montag, 19. August 2013

24 Monate später...

ja, 24 Monate später...
... singst, klatschst und tanzt du den lieben langen Tag. Am allerliebsten natürlich am späten Abend und frühen Morgen, wenn eigentlich Schlafenszeit ist.
... spielst du permanent Tatütata-Einsatz, Autofahren mit viel BrummBrumm und Motorengeheul und immer noch mit deiner tollen Spielküche. Mittlerweile gibt es ganze Menues für Mama und Papa und morgens Kaffee ans Bett serviert.
... sprichst du den ganzen Tag, reihst jeden Tag mehr Worte aneinander und überraschst uns mit kompletten Sachanalysen. Die zur heutigen Feier war: "Ich dleines Baby Mamas Bauch rausdommt. Mama, Papa lieb haben dich"
... schläfst du immer häufiger allein in deinem Zimmer ein. Ein Halleluja nach schweren Zeiten!
... ist Vorlesen! deine häufigste Forderung. Und meine größte Leidenschaft ;)
... bist du ungefähr 86 cm groß und eigentlich viel größer!

Es war ein wunderbarer Tag, so viel Freude, strahlende Kinderaugen und ein rundum schöner Nachmittag mit Freunden!


Der Geburtstagstisch  die Sonnenblumen, Bild und Kerze wie im letzten Jahr, eine junge, aber schon liebgewonnene Tradition.

 Eines unserer Geschenke: Ein selbst genähtes Pixibuch-Körbchen. Idee und Stoffkauf habe ich übernommen, das Nähen dann lieber dem Mann überlassen. Immerhin hat er mich dazu bekommen, die 32! Fäden zu verstechen.

 Nahrung für die Nachmittagsgäste! Ein Vater, der gerade Urlaub hat, ist Gold wert!
Es gab Nussecken und Brombeerkuchen mit eigener Ernte

 Geburtstagsfeier am Siedepunkt  kleiner Tipp: Auch ältere Kinder einladen; die räumen dann alles auf ;)

Noch ein Geschenk, das sich als wunderbar erwiesen hat: Ein Holzmesser  eigentlich als Buttermesser geführt, aber wunderbar für kleine Gourmets, die Butter und Marmelade selbst verstreichen wollen.

Mein Nähkunstwerk ;): Eine Geburtstagskrone nach Halithas Modell, in das ich mich gleich verliebt hatte. Vielen Dank für die tolle Anleitung! Ich habe unser Modell aus Erinnerungsgründen mit Resten des Stillkissens und des ersten Pucksacks genäht. Die Zahl hat einen Kamsnap, das Gegenstück ist in der Krone selbst, so können wir jedes Jahr einfach eine neue anheften. Hinten ist noch Spiel, eine einfache Heftnaht reichte für den einen Tag aus. Das Kind war natürlich auch so beim Tagesvater...



Kommentare:

  1. Wunderschön!!
    Wenn das mit den älteren Kindern bei GEschwistern doch auch funktionieren würde ;-)
    Alles Liebe euch allen,
    maria

    AntwortenLöschen
  2. zwei jahre alt ist er schon, ist das zu fassen?!
    wie schön, dass ihr zusammen einen wunderbaren tag hattet. herzlichen glückwunsch euch allen dreien!

    lg, stephani

    AntwortenLöschen
  3. Ganz herzliche Glückwünsche schon mal auf diesem Wege! Auf anderem Weg kommt auch noch was ;-)
    LG, Micha

    AntwortenLöschen
  4. so wunderschön. Danke fürs teilen.

    AntwortenLöschen
  5. Das Holzmesser ist SUPER....die Krone, das Pixibuchkörbchen ebenfalls - da habe ich ja noch ein halbes Jahr Zeit, um deine schönen Ideen für unser Herzchen nachzuarbeiten.

    Vielen Dank fürs Teilen

    AntwortenLöschen
  6. Alles Gute nachträglich und auf viele schöne Jahre, die noch kommen mögen! Der kleine Fratz ist ja schon ein putziges Ding :)

    AntwortenLöschen