Montag, 23. Mai 2011

7 sachen

ist eine aktion, die frauliebe ins leben gerufen hat, und an diesem sonntag hatte ich lust, auch mal mitzumachen:

gezeigt werden sollen 7 dinge, für die man am sonntag seine hände gebraucht hat, egal, ob für wenige sekunden oder viele stunden.
 kuchen gegessen - es ist erdbeerzeit!
 im garten gestrickt - was es wird, folgt hier bald ;)
 vier portionen nudelauflauf gekocht und damit heute kochfrei
 blümchen gepflückt
 bei aufkommendem gewitter die bügelberge abgearbeitet
 geübt, mit klopfantwort im bauch
gegen hässliche nachbargrundstücke sichtschutz und blümchen angebracht

Kommentare:

  1. Dein Kuchen sieht sehr gut aus - was spielst Du derzeit auf Deinem Cello?

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmmh, der Kuchen sieht super aus! Klopfzeichen aus dem Bauch finde ich das schönste überhaupt am schwanger sein :-) herzliche Grüsse und alles Gute, ela

    AntwortenLöschen
  3. Du spielst Cello? Finde ich toll! Bin 50 und träume schon lange von einem Cello. Bin ich eigentlich zu alt um das Cellospielen noch zu lernen? Dein Blog gefällt mir übrigens sehr gut, komme fast täglich kurz vorbei. Wünsche Euch alles Gute fürs Baby :o)
    Liebe Grüße aus der Pfalz, Heike

    AntwortenLöschen