Samstag, 2. Mai 2009

doch noch mal...

... wintersocken. stricktechnisch ist leider momentan nicht viel los, ich werkel ein bißchen hier und dort herum, aber habe wenig zeit und ein inspirationsloch.

daher auch nur  ein ganz schlichtes modell, auf zugfahrten entstanden.

once again wintersocks. my knitting is quite boring at the moment, don't have enough time or ideas... theses socks are the result of some of my many hours sitting in trains.

ohne anleitung, bumerangferse und spitze mit maschenstich
garn: belday jaquardstrickgarn von woolworth
nadeln: 2,5mm

Kommentare:

  1. liebe linnea, dein *schlichtes* modell ist aber sehr hübsch geworden. ich mag wolle, die sich ganz von allein zu einem hübschen muster verstricken lässt. was die inspiration angeht, so denk ich, ist es ganz normal, dass es zeiten gibt, wo man einfach wieder ruhe und abstand braucht und neue eindrücke sammeln muss. geht mir ganz genauso ...

    danke für deinen freundlichen kommentar, ich wünsche dir ein entspanntes wochenende ... warum nicht einmal einfach nur nichts tun ? :))

    alles liebe, rena

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Linnea,
    die Socken sind zwar einfach, aber manchmal sind es gerade die einfachen Sachen, die einfach in sich stimmig sind, nicht wahr? Mir gefallen die Socken jedenfalls sehr gut!
    LG, Katarina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Linnea,

    das geringelte Muster Deiner Socken ist aber wirklich schön. Ich frage mich nur, ob die Wolle schon so einen Farbverlauf hatte oder ob Du selber mit verschiedenen Farben die Ringel gestrickt hast.

    Viele Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen