Sonntag, 3. Mai 2009

deprimierend...

... sind zwei tatsachen:
zunächst kommentarlos ein bild meiner spinnversuche an der handspindel:

und weiterhin: schon seit monaten versuche ich, an das so wunderbare buch "heartfelt- the dark house collection" von kim hargreaves zu kommen. ich bin so verliebt in so viele modelle, besonders aber in amory, wunderschön nachgestrickt besonders bei wollgas.


bild von a*mazon.de

ich wäre überglücklich, wenn irgendjemand dort draußen mir mit tipps, angeboten oder ideen weiterhelfen könnt. wer das buch also verkaufen, tauschen, leihen möchte oder bezugsquellen kennt: ich würde jubeln!
ebenso nehme ich dankbar tipps für das spinnen an, besonders zum gelingenden herausziehen der fasern aus der wolle und der erhöhung der umdrehungszahl, ich bin so langsam und die fasern drehen sich manchmal kaum ein...

nach so vielen bitten auch eine kleine gabe meinerseits: ein paar impressionen unseres letzten ostseebesuchs, die euch hoffentlich den sonntag versüßen!

frustrating are two facts: the first one you can see wondering about the result of my first spinningtrials... the second one is my attempt to receive the wonderful, wonderful book of the gorgeous kim heargreaves: heartfelt... i can't get it, but i fell in love with the amory-sweater. of you can help me, i would be so pleased!

but i don't want only questions and demands here, my little gift for your sundayafternoon are some pictures of our last visit on my beloved baltic sea!

Kommentare:

  1. Einen Tip zum Spinnen? Nicht aufgeben! :-)
    Glaub mir, irgendwann passiert es von alleine, dass es besser wird, ich kann dir grad ein Lied davon singen. Einfach unbeirrbar immer weiter probieren, sich nicht abschrecken lassen vom Aussehen des "Garns"... Meine Spinnversuche sind auch noch total miserabel, aber es ist nach ein paar Tagen immer besser geworden. Ich kenn das, dass man denkt "ich bin einfach zu blöd dazu", aber ganz plötzlich ist der Dreh da! Versprochen!
    Liebe Grüße,
    Lucy

    AntwortenLöschen
  2. Meine ersten Versuche mit der Handspindel sahen genauso aus - und heute ist Spinnen mein liebstes Hobby. Alles eine Sache der Übung!
    Versuch's doch mal damit, aus dem Kammzug oder Vlies der Länge nach einen schmalen Streifen abzuziehen, vielleicht so 20-30 cm lang, und die Fasern dann vorm Spinnen in der Breite etwas auseinanderzuziehen, damit das ganze fluffiger wird.
    Hmmm... hat man das jetzt verstanden?
    Ich hoffe, das hilft dir etwas weiter beim Ausziehen der Fasern. Und wenn der Faden dünner wird, dreht sich auch die Spindel besser.

    Liebe Grüße,
    Neela

    AntwortenLöschen
  3. zum Buch: kannst du auch direkt bei KH bestellen, hier: http://www.kimhargreaves.co.uk/acatalog/HEARTFELT_The_Dark_House_Collection.html
    zum Spinnen: das Geheimnis liegt in der Tat im Üben. Vor allem schauen, dass sich der Drall nicht in die Wolle hineinzieht, die du in der Hand hälst. Sobald sich die Fasern nicht mehr leicht ausziehen lassen, ist es schon zu spät, dann am besten Absetzen und neu beginnen. Hilfreich vielleicht noch dieser Satz, den mir mal jemand sagte, als ich spinnen lernte: "Stell dir vor, die Wollbe in deiner Hand sei ein Vogel, um ihn nicht zu zerdrücken, darfst du ihn nur ganz locker mit der Hand umfassen".
    Ein Video bei youtube gibt dir vielleicht auch Anschauungsunterricht? Einfach mal mit dem Suchbegriff spindle probieren, da gibt es eine Menge Videos....
    Liebe Grüße
    Mascha

    AntwortenLöschen
  4. oh, vielen dank für eure lieben tipps! die spinnratschläge werde ich gleich umzusetzen versuchen!
    leider hab ich als armer student keine kreditkarte... aber vielleicht sollte ich mal über die anschaffung einer solchen nachdenken, wenn das buch anders nicht zu bekommen ist...
    linnea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    Bücher von K.H. gibz`s auch bei "Die neue Wollpalette" (www.wollpalette.com). Ich warte nämlich auf das neue Heft von K.H, weil ich mit der Bestellung auf ihrer Homepage einfach nicht klar komme ....

    Navina

    AntwortenLöschen
  6. hallo meine liebe linnea,

    sorry, aber ich kann dir weder bei dem einen noch bei dem anderen Problem helfen....

    aber die Fotos sind klasse.

    LG Alexia

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe das Buch hier http://www.wightyarns.webeden.co.uk/
    gekauft. Zahlen kann man mit Pay Pal.
    Gruß, Sandra

    AntwortenLöschen