Sonntag, 23. Januar 2011

etwas gestricktes...

im strickblog - damit es nicht so aussieht, als ob ich das hobby gänzlich aufgegeben hätte...
die kleinen teufelsmützen mochte ich schon immer gern und endlich hab ich sie auch mal ausprobiert - sehr empfehlenswert! ein tragebild gibt es hier.
garn: lana grossa meilenweit cotton stretch, farbnr. 8313, blau/brauntöne
anleitung: norwegian sweet baby cap, hier bei ravelry , von gro
nadeln: 2,5mm
farblich passend will das wochenende genossen werden, mit einem marmor-schokostreusel-kuchen!

Kommentare:

  1. Diese Teufelsmützchen liebe ich auch sehr. Habe schon ganz viele davon gestrickt. Die passen den kleinen Babyköpfchen so wunderbar und halten die Öhrchen schön warm.
    Dein Kuchen sieht lecker aus und auch optische sehr schön :o)
    liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Mütze hast du da gestrickt, die Farben gefallen mir sehr gut. MMMmmhh...lecker, nehme mir mal ein Stück vo Kuchen.
    Schönen Sonntag wünsche ich dir,
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Das war und ist auch mein Lieblingsmodell für Kindermützen.
    Schöne Farben und der Kuchen sieht sehr verlockend aus.
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  4. Och wie süß. Ich finde diese Teufelsmützchen auch so nett. Dieses Exemplar ist aber besonders schön. Ich habe leider einen ausgeprägten Widerwillen gegen englische Anleitung. Mich einzulesen fällt mir immer schwer.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Die Baby-Teufelsmütze finde ich total süss. Sehr gut kann ich mir darin so einen dicken, süßen Baby-Kopf mit breitem, zufriedenen Lächeln vorstellen. Ich habe übrigens noch eine alte Schildkrötpuppe, die solch eine Mütze trägt. LG wollvictim

    AntwortenLöschen
  6. Wunderhübsch, die Mütze! Schade, dass ich deinen Link nicht schon vor ein paar Tagen gesehen habe, denn inzwischen stricke ich eine Teufelsmütze von Drops, die ich nicht ganz so schön finde wie deine (und mühseliger zu stricken). Auch deine Lebensmittel-Fotos sind mal wieder ausgesprochen appetitanregend.
    Lieben Gruß
    Angelika

    AntwortenLöschen