Donnerstag, 27. Januar 2011

im fluss

ich mag es, wenn die dinge im fluss sind. die letzten monate allerdings waren für mich, für uns, sehr anstrengend und fremdbestimmt. es stockt, geht nicht voran, bleibt unklar und man kann sich auf nichts einstellen. noch weiß ich nicht einmal, was ich im nächsten monat tun werde, optionen sind offen und ungeklärt. eine belastende situation, deswegen gibt es in letzter zeit auch so wenig gestricktes hier.
viele lichtblicke, geschenke des lebens, positive herausforderungen und sonne gibt es aber auch, davon später mehr.

Kommentare:

  1. was für ein schönes bild!
    alles gute für dich und euch. maria

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann dich gut verstehen, geht es mir doch ähnlich. Das wirklich Widrige im Leben sind meist nicht die Umstände, sondern die Art, wie wir sie bewerten. Und da scheinst du doch auf einem guten Pfad zu wandeln ... (ich arbeite daran ...)
    Ein wunderschönes Foto.
    Viel Glück!
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Da wünsche ich doch einfach einmal alles Gute!

    AntwortenLöschen
  4. Gute Gedanken für den "klaren Durchblick" auch von mir für Dich! Doro
    P.S. Bei mir fliesst beim Stricken gedanklich immer sehr viel....;)

    AntwortenLöschen
  5. Bleib guten Mutes - manchmal muss man durch solche Dinge leider durch - schwacher Trost - aber irgendwann regelt sich dann doch immer alles.
    HG und ein frohes Wochenende wünscht Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen