Sonntag, 13. Juni 2010

und ein tag...

... schöner als der andere.




heute im zeichen der beere: traumhafter erdbeerkuchen aus den ersten regionalen früchten, holunderblüten-biskuitrolle nach diesem wunderbaren rezept und frisch eingemachtes holunderblütengelee mit etwas limette. zum kaffeetrinken dann erfrischende limonade aus gartenbeerensirup.

unsere änderungen am holunderkuchenrezept:

- weniger zucker, kein puddingpulver, aufrollen des teigs erst, wenn die quarkcreme verstrichen ist.

Kommentare:

  1. Oh, das sieht alles so toll aus :) Ein perfekter Sonntag!

    Hier gibts leider noch immer keine Holunderblüten, aber immerhin zeigen sich langsam Anzeichen, dass es bald losgeht. Das Gelee werd ich dann auch testen :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. ....superschöner Sonntag bei Dir-mit all dem Beerensegen....
    Ich liebe den Holunder auch sehr und habe das Gelee schon im Keller ;)
    Liebe Grüsse von Doro

    AntwortenLöschen
  3. und ein Foto schöner als das andere.
    dein Hollerblütengelee, zum Fingereintauchen und Kosten lädt es ein.
    liebe Grüße Elfi

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das sieht lecker aus. Auf den Geleegläsern fehlen jetzt nur noch selbstgehäkelte Deckelmützchen mit Holunterblüten drauf ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön, dass dir der Kuchen geschmeckt hat!
    Wie hast du die Rolle nur so schön hingekriegt? ;)

    AntwortenLöschen
  6. Die Holunderblütenrolle hört sich perfekt an und sieht grad jetzt für mich sehr verführerisch aus. (Hab nämlich im Moment nichts zum Naschen daheim und hätt doch grad so Lust dazu). Bei mir blühen sie grad überall und wenn der Regen jetzt nicht das letzte Restchen vom Geschmack und Duft rausgewaschen hat, möcht ich die auch mal probieren. Vielen Dank für das Rezept und die schöne Anregung!

    AntwortenLöschen
  7. Die Fotos sind Klasse.
    Gefallen mir sehr gut.
    Und der Kuchen sieht lecker aus.

    LG Heike

    AntwortenLöschen