Samstag, 21. September 2013

Mein Herz schlägt höher

Kennt ihr dieses Gefühl, am Straßenrand einen kleinen Schatz zu entdecken? Ein wunderschönes Buch, eine Blümchenporzellantasse oder  zwei Stühle mit filigranem, gut erhaltenem Korbgeflecht? Ein scheuer Blick nach links und rechts, ein kleiner Adrenalinschub, Zweifel, ob jemand so ein Kleinod loswerden möchte  jaa, sogar ein Zettel hängt daran: Zum Mitnehmen.
Schon vor mehr als einem Jahr habe ich zwei völlig intakte Stühle, allein mit einer schrecklichen olivfarbenen Lackierung verschandelt, entdeckt. Mit Baby vor dem Bauch schleppte ich sie zu einem Freund, der in der Nähe wohnt, stellte sie im Treppenhaus unter und am folgenden Tag durften sie bei uns einziehen. Viele Monate später, etliche Schleifpapierblätter auch, haben sie nun ihren Platz am Esstisch gefunden. Und im Herbstsonnenschein kommen sie nun endlich richtig zur Geltung.



Kommentare:

  1. ...bei solchen Schätzen schlägt mein Herz auch immer wie wild-vor Freude...Schöne alte Dinge erhalten und benutzen macht einfach Spass!
    So guterhaltene Sitzmöbel sind aber wirklich ein Glücksfund! Grüssle Doro

    AntwortenLöschen
  2. Hier bin ich richtig genau so geht es mir auch ,ich habe eine Wunderschöne Kommode entdeckt und gleich mitgenommen, es stehen ja auch lauter schöne Sachen am Straßenrand und warten auf uns .Ganz Liebe Grüße Galina

    AntwortenLöschen
  3. Ist DER schön! Die Arbeit und die Schleifblätter haben sich wirklich gelohnt.

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön, welch ein Glücksfund, so ein Schätzchen doch ist und wieviel Freiude es macht, die verborgene Schönheit wieder zu entdecken :)

    AntwortenLöschen
  5. Huhu, ich wollte mal fragen, was Du gerne für das "Landleben"-Buch hättest. Ich habe leider nichts zum Tauschen. Viele Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe ina, leider habe ich keine mailadresse von dir. wärst du mit 6€ inkl. büchersendungporto einverstanden? meine mail ist wollgespinst@yahoo.de
      lg
      linnea

      Löschen