Samstag, 24. Mai 2008

die verzweiflung..



... einer anderen bloggen strickerin (oder strickenden bloggerin?) - nämlich suzis - auf der suche nach dem perfekten wohnzimmervorhang lässt mich auch mal wieder was zeigen.



unsere wohnzimmer ist in blau und weiß gehalten, samt der essecke. wir mögen es leicht und luftig und gerade darum diese beiden farben, außerdem noch naturtöne wie schilfgrün oder sand.



wir haben eine komplette fensterfront mit insgesamt 4 vorhängen. die äußeren beiden sind ein gebrochen weißer leinenstoff mit eine streifenstrukter. die mittleren sind von ikea, leichter nesselstoff mit zarten blütenranken in einem beigeton. und unbedingt mussten sie überbodenlang sein.

Kommentare:

  1. euer zimmer ist durchscheinend, luftig, schwebend.

    man möchte sofort leiser sprechen und kann den duft von frühlingsblumen riechen.

    dieses blau macht:leicht.
    ein wunderschöner raum.

    alles liebe. wünscht rike.

    AntwortenLöschen
  2. Leicht und luftig - so mag ich es auch! Auch bei mir findet man viele weiße Vorhänge.
    Dein Zimmer ist sehr gemütlich, so richtig einladend.
    Liebe Grüße von Antje

    AntwortenLöschen
  3. Den Nesselstoff mit Blütenranken find ich toll, der würd mir auch gut gefallen. Ich glaub, ich hab sogar mal Bettwäsche in einem ähnlichen Muster gekauft. Nur eine allerdings aus dem Sonderpostenverkauf zum Supersonderpreis. Wollt ihn zum Nähen nehmen, aber für Taschen ist er mir bisher immer zu dünn gewesen. Aber ab sofort werd ich Ikea Bettwäsche mit total neuen Augen sehen, da möcht ich am liebsten gleich mal hinfahren.
    Vielen Dank auch fürs Fotomachen und -zeigen, das ist so eine schöne Idee, das sollten alle machen, dann würd ich vielleicht endlich mal aufhören zu grübeln.

    AntwortenLöschen
  4. da habt ihr es euch ja schon richtig schön gemacht.
    lg
    christine

    AntwortenLöschen