Freitag, 24. August 2007

Ein Headerbild...

... gibt es jetzt auch. Stricken und Tee Trinken gehört für mich ein wenig zusammen. Ich liebe es, mich damit auf mein Sofa zurückzuziehen und die Welt draußen zu lassen.

heute haben wir auch etwas Schönes gekocht, aus meinen Jahren in Sachsen "mitgenommen":

Quarkkeulchen mit Apfelmus

(für zwei)

- 250g mehligkochende Kartoffeln
- ca. 180g Magerquark
- 50g Mehl
- 30g Rosinen
- 1 Ei
- 1 Prise Salz
- 2 EL Zucker
- Öl
- Apfelmus
- Puderzucker

Die Kartoffeln dämpfen, gleich pellen und stampfen, pressen ähnliches. Dann mit dem Quark, Mehl, Rosinen, Ei, Salz und Zucker zu einem glatten Teig rühren. Aus dem Teig 8 ovale "Scheiben" formen. In einer Pfanne mit Öl von jeder Seite ca. 7 min. anbraten. Mit Puderzucker bestäuben und mit Apfelmus bestrichen essen.

Kommentare:

  1. Liebe Linnea,
    schön ist es bei dir, ich wünsche dir ganz viel Freude beim Bloggen. Ich hab mich sehr über deinen Kommentar gefreut, nochmals ganz lieben Dank dafür.
    Das Rezept habe ich mir gleich mitgenommen, das klingt seeeeehr lecker.
    Für dich noch einen schönen Abend und liebe Grüße von Antje

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Linnea,
    sieht ja lecker aus!
    Gute Idee für`s heutige Mittagessen!!! :) Doro

    AntwortenLöschen