Freitag, 9. Januar 2015

Freitagskocherei: Waffelherzen. unsere Herzenswaffeln

Eigentlich kann ich es kaum glauben: Tatsächlich habe ich hier noch nie unser Waffel-Rezept weitergegeben. Dabei lieben wir knusprige, innen weiche, nach Uromas Rezept gebackene Waffelherzen und frönen, wann immer es möglich ist, dieser Liebe. 


Wenn es nach dem Sohn ginge, gäbe es jedes Wochenende welche, er hat sogar zugunsten der Waffeln auf einen Geburtstagskuchen verzichtet. Hier also das Rezept, macht euch bei dem stürmischen Wetter einen schönen Nachmittag zuhause!


für 4 Personen oder ca. 18 Waffeln
- 250 g Butter
- 250 g Zucker
- 4 Eier
-500 g Mehl
- ca. 500 ml Milch, wer mag, ersetzt einen Teil davon durch Sprudel, das wird etwas luftiger
- 1 Päckchen Backpulver
- 1 Päckchen Vanillezucker
- Butter, Zucker, Eier zu einer schaumigen Masse schlagen. Das mit Backpulver vermischte Mehl mit Milch und Wasser unterrühren. Zuletzt Vanillezucker hinzufügen.
Im Waffeleisen backen und sofort, ja, ganz unverzüglich aufessen und am besten mit einem üppigen Beleg-Buffet aus Beeren, Zuckerstreuseln, Sahne, Puderzucker, Marmelade, Zetschgenkompott usw. servieren.




Kommentare:

  1. Hmmm, lecker. Ich liebe Waffeln und kann es gut nachvollziehen, dass dein Sohn lieber Geburtstagswaffeln wollte. Aber hast du dich verschrieben? 24 Eier? Neee, oder? ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Wollgespinst,

    ich liebe deine Rezepte...und ich liebe Waffeln!....Morgen...morgen mache ich die.....und mein Herzchen wird sie bestimmt lieben.....aber da kommen doch nicht wirklich 24 Eier dran...oder?

    Liebe Grüße
    m

    AntwortenLöschen
  3. Hossa! 24 Eier für ein Rezept! Werde ich mir für den Frühling merken, wenn wir wieder in Eiern versinken. Jetzt im Winter sind meine Hühnerdamen nicht wirklich legefreudig.
    Danke für`s Rezept :)

    Liebe Grüße,
    Helena

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Linnea,, deine Waffeln sehen köstlich aus, aber die 24 Eier können doch wohl nicht sein!?
    Verwunderte Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich sollte mich häufiger vertippen, dann rieseln die Kommentare ;) Es sind 4 Eier! Danke an alle, die so aufmerksam waren - es ist jetzt korrigiert und ich hoffe, es badet keiner in Eierteigsauce heute ;)
      Linnea

      Löschen
  5. NA...dann sind die heute dran!...das Herzchen hat noch nie Waffeln genossen....es wird ein Fest sein!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    mariechen

    AntwortenLöschen
  6. liebe linnea,
    deine Waffeln sehen lecker aus und machen lust welche zu backen. Waffeln gehen bei uns immer. Danke für dein Rezept!!
    Hab ein schönes Wochenende,
    Liebe Grüße,
    Regina

    AntwortenLöschen
  7. 4 statt 24eier ... jetzt bin ich fast ein wenig enttäuscht. ;) ;) ;)

    lieber gruss, sab

    AntwortenLöschen