Samstag, 14. April 2012

Petit Monsieur Wollgespinst

... kann nicht gerade über zu wenig Ausstattung klagen  gekauft haben wir bisher nicht soo viel, aber Geschenke, Leihgaben usw. gibt es in Hülle und Fülle. Und natürlich machen wir ab und zu etwas selbst, sowohl der Herr Papa als auch ich können gar nicht anders! Hier unsere neuesten Machwerke:


Zunächst ein Stuhlkissen für den geerbten Familienhochstuhl. Unser Nachwuchs ist sicherlich das zehnte Kind, das ihn benutzen wird. Das Stuhlkissen wartet mitsamt Stühlchen schonmal im Wohnzimmer auf seinen Einsatz, frei Sitzen klappt noch nicht, aber der Dekorationswert ist ausreichend ;).
Der Stoff ist von Ikea, ein grober Baumwollstoff in Beige, gefüllt ist das Stück mit normaler Füllwatte und dann ein bisschen fixiert. Genäht hat mal wieder mein Mann... einen ganz ähnlichen Stuhl hat übrigens auch Fräulein Otten mit einem Kissen aufgemöbelt.

Und dann ein tolles Knopfspielzeug nach einer Idee, die Frau Liebe gezeigt hatte. Das Kind liebt, besabbert, wirft, knetet, beschaut und zerrupft es stundenlang, also ein Volltreffer.

Kommentare:

  1. Das Knopfspielzeug ist ja süß. Bei uns waren es Schlüssel. Große Schlüssel, alte Schlüssel geschrubbt und zu einem Bund aufgefädelt. Die wurden beschlabbert und begrabscht auf Teufel komm raus.
    ♥liche Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. bow, ich bin ja rieisg neidisch auf diesen wunder, wunderschönen Hochstuhl! Was für ein Schmuckstück! Und jetzt so ein tolles Kissen dazu, perfekt.
    Liebe Grüße, Gesche

    AntwortenLöschen
  3. Das Stühlchen ist ganz wunderbar. Vor allem der Gedanke, dass schon einige andere Kinder mit ihm groß geworden sind. Wenn das Stühlchen sprechen könnte... hach, schön, wenn Dinge eine Geschichte haben.
    Euer Knopfspielzeug ist eine tolle Idee, genau das Richtige für so ein kleines "Knöpfchen".

    Liebe Grüße, Mascha.

    AntwortenLöschen
  4. Der Stuhl ist wirklich toll, solche Erbstücke sind immer etwas ganz besonderes.:) Bei uns ist es da Babykörbchen, in dem schon meine Schwesteru und ich, einige Cousins und Cousinen sowie schon deren Kindergelegen haben, ja meine Kinder auch, wobei der Jüngste da inzwsichen auch rausgewachsen ist.
    So ein Knopfspielzeug hatt meine Große auch und fand es toll, vielleicht sollte ich mal wieder eines machen für den Kleinen*überleg*

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Der Stuhl ist superschön. Und wie toll, daß es ein Familienerbstück ist. Sowas gabs sowas leider nicht.
    Und als Spielzeugtipp kann ich empfehlen einen Schrank mit Türen in Kleinkindhöhe mit Plastikschüsseln zu füllen. Geht immer!
    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein schöner Stuhl!! Ich hab grad gestern meinem Mann von deinem nähenden Mann erzählt, nachdem er neugierig "einmal probieren" wollte an der Nähmaschine ;)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  7. So nett, das Knopfspielzeug! Das Kissen passt sehr gut zum Stuhl!

    AntwortenLöschen
  8. So und weil ich mich vor lauter Fabelhaftigkeit gar nicht mehr einkriege werde ich deine Verfolgerin...also nur virtuell,keine Angst!

    Herzlich,Mia

    AntwortenLöschen