Montag, 25. Juli 2011

was tun den ganzen sommer?

der sommer ist ja bislang eher von der kühlen und nassen sorte - mir ist das ganz recht so, das lässt mich trotz riesenbauch nicht ganz so walrossig sein!
in den letzten wochen gab es hier kaum neues, untätig war ich aber dennoch nicht:
gekocht: zum beispiel ein wunderbar mediterranes gericht von amelie, "bulgur-lasagne mit paniertem feta

getauscht: zuletzt ein spindelset aus meinem flohmarkt gegen einen meerig-blauen strang sockenwolle aus karins vorrat

gestaunt: über die tagelange häutung bei uns am wohnzimmerfenster 

gerührt: beim einkochen der sauerkirschen, die die nachbarin vorbeigebracht hat 

gebacken: mohn-johannisbeerkuchen 

geerntet: im garten einer verreisten freundin, und gleich das erste mal mit sauerampfer gekocht, ein kartoffelsüppchen (ohne ei)

getrunken: schön erfrischend, eine mischung aus holunderblütensirup, kochendem wasser und einem zweig zitronenmelisse, das rezept stammt aus diesem buch 

gelesen: einen klassiker der geburtsvorbereitung, durchaus brauchbar und interessant, allerdings mit schwerpunkt auf nicht schulmedizinische, homöopathische oder naturheilerische hilfen.

genossen: spaziergänge an sonnigen tagen und die natur

Kommentare:

  1. Ich freue mich immer sehr, wenn ich von Dir lese! Irgendwie hat Dein blog eine beruhigende Wirkung auf mich :-). Bis zum Termin kann es ja eigentlich nicht mehr so lange dauern?! Ich wünsche Euch alles, alles Gute!

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich deine Bilder sehe, bekomme ich echt Lust auf Kochen und Backen. Wunderbar!
    Alles Liebe für dich, euch :)
    maria

    AntwortenLöschen
  3. Oh, dein Bauch, hihi!
    Wann ist es denn soweit?

    Deine gesammelten Essenswerke sehen sehr toll aus!
    Und ich weiß nicht, ob du es gelesen hast, aber du kannst das lasagne-Rezept sehr gerne in den Suppentopf stellen! :-)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab ja einiges verpasst die letzten Monate....
    Leckeres hast du gekocht und gebacken und geerntet.
    Ich wünsche dir weiterhin schöne Sommertage - Antje

    AntwortenLöschen
  5. ...sooo dick ist das "Bäuchle" doch gar net ;)...geniesse sie weiter mit so schönen Dingen,Deine Schwangerschaft,weil mit Einkochen,Lesen usw. ist dann erst mal etwas weniger,wenn der Zwerg da ist...Grüssle Doro

    AntwortenLöschen